Herzlich Willkommen im Büro des Schuldekans

  • add Das Büro des Schuldekans...

    Das Büro des Schuldekans

    • informiert Sie rund um den evangelischen Religionsunterricht innerhalb der württembergischen Landeskirche
    • und unterstützt kirchliche wie staatliche Religionslehrkräfte bei der Vorbereitung und Durchführung ihres Unterrichts.

     

    Dafür stehen wir Ihnen gerne

    • persönlich - über die unten angegebenen Kommunikationsmöglichkeiten,
    • mit dem umfangreichen Material- und Medienangebot unserer Bibliothek & Mediathek und
    • religionspädagogischen Fortbildungsveranstaltungen zur Verfügung.
  • add Büroadresse
    Büro des Schuldekans
    Helmut-Bornefeld-Str. 11
    89522 Heidenheim
    Tel. 07321/92 49 49 
    Fax: 07321/92 49 47
    Mailadressen
    Schuldek.Heidenheimdontospamme@gowaway.elkw.de
    Johannes.Geiger@elkw.de
    Regina.Eisenmann@elkw.de
    Ute.Pykadontospamme@gowaway.elkw.de
  • add Öffnungszeiten von Büro und/oder Bibliothek
    Montag8.00 - 12.30 Uhr - Bibliothek nachmittags unverbindlich geöffnet
    Dienstag8.00 - 12.00 Uhr - Bibliothek nachmittags unverbindlich geöffnet
    Mittwoch8.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
    Donnerstag8.00 - 12.00 Uhr - Bibliothek nachmittags unverbindlich geöfffnet
    FreitagKeine Bürozeiten


    Die Nutzung der Bibliothek ist Ihnen auch außerhalb der Öffnungszeiten
    des Büros möglich.
    Fragen Sie dazu bitte bei den "unverbindlichen" Öffnungszeiten
    der Bibliothek vorher telefonisch nach, ob das Büro besetzt ist. 

Aktuelles vom Schuldekan

Fortbildung: "Gottes Reich ist wie..." - 13.02.2019 in Süßen

Die grundlegende Form der Verkündigung Jesu sind ohne Zweifel die Gleichnisse. Hier erschließt Jesus seine Botschaft und sich selbst seinen Zuhörerinnen und Zuhörern. Er öffnet ihnen die Augen, indem er Geschichten aus dem Alltag erzählt. Seine Hörerinnen und Hörer werden eingeladen und...

mehr

Fortbildung: "Von Aschermittwoch bis Ostern" - 20.02.2019 in Schwäbisch Gmünd

In der Fastenzeit begeben wir uns mit unseren Schülerinnen und Schülern auf einen Weg, der Leiden, Tod und Auferstehung Jesu in den Blick nimmt. Die Teilnehmer/innen erhalten an diesem Nachmittag verschiedene Ideen und Impulse, um im Religionsunterricht der Klasse 1/2 den Weg von Aschermittwoch bis...

mehr

2019: Freier Eintritt für Schulklassen im "bibliorama"

Seit Juli 2018 finanziert der Oberkirchenrat für Schulklassen einen freien Eintritt im "bibliorama", dem Bibelmuseum in Stuttgart. Weil diese Möglichkeit erfreulicherweise von vielen Gruppen genutzt wurde, wird es dieses Angebot auch im Jahr 2019 geben. Für einen Besuch des Bibelmuseums in der...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 19.01.19 | Die Ökumene funktioniert

    Wenn am Sonntag, 20. Januar, die diesjährige Tourismusmesse CMT ihre Pforten schließt, bauen auch die evangelischen Landeskirchen und die katholischen Diözesen in Baden-Württemberg ihre Stände in den Messehallen ab.

    mehr

  • 19.01.19 | Einsatz für Tier- und Naturschutz gefordert

    Der Theologe und Forstwissenschaftler Friedrich Burghardt sieht es als eine Aufgabe der Kirche an, sich im Geiste der Bergpredigt für die Rechte der Tiere und der Natur einzusetzen. Das sagte er bei seinem Vortrag beim Empfang der vier großen Kirchen in Baden-Württemberg auf der Tourismusmesse CMT.

    mehr

  • 19.01.19 | „Christentum und Kultur“

    Die evangelischen und katholischen Kirchen in Baden-Württemberg haben die Gewinner des Schülerwettbewerbs „Christentum und Kultur“ ausgezeichnet. Der erste Preis ging an Lena Elbe vom Hohenlohe-Gymnasium in Öhringen. Ihr Thema lautet: „Würde Martin Luther NPD wählen?"

    mehr