Das Büro des Schuldekans ist geschlossen!

  • add Das Büro des Schuldekans...

    Das Büro des Schuldekans

    • informiert Sie rund um den evangelischen Religionsunterricht innerhalb der württembergischen Landeskirche
    • und unterstützt kirchliche wie staatliche Religionslehrkräfte bei der Vorbereitung und Durchführung ihres Unterrichts.

     

    Dafür stehen wir Ihnen gerne

    • persönlich - über die unten angegebenen Kommunikationsmöglichkeiten,
    • mit dem umfangreichen Material- und Medienangebot unserer Bibliothek & Mediathek und
    • religionspädagogischen Fortbildungsveranstaltungen zur Verfügung.
  • add Büroadresse
    Büro des Schuldekans
    Helmut-Bornefeld-Str. 11
    89522 Heidenheim
    Tel. 07321/92 49 49 
    Fax: 07321/92 49 47
    Mailadressen
    Schuldek.Heidenheimdontospamme@gowaway.elkw.de
    Regina.Eisenmann@elkw.de
    Ute.Pykadontospamme@gowaway.elkw.de
  • add Öffnungszeiten von Büro und/oder Bibliothek
    Montag8.00 - 12.30 Uhr - Bibliothek nachmittags unverbindlich geöffnet
    Dienstag8.00 - 12.00 Uhr - Bibliothek nachmittags unverbindlich geöffnet
    Mittwoch8.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
    Donnerstag8.00 - 12.00 Uhr - Bibliothek nachmittags unverbindlich geöfffnet
    FreitagKeine Bürozeiten


    Die Nutzung der Bibliothek ist Ihnen auch außerhalb der Öffnungszeiten
    des Büros möglich.
    Fragen Sie dazu bitte bei den "unverbindlichen" Öffnungszeiten
    der Bibliothek vorher telefonisch nach, ob das Büro besetzt ist. 

Unser neues Fortbildungsprogramm 2019/2020

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 22.10.20 | Trauer um badischen Alt-Bischof Fischer

    Der badische Alt-Landesbischof Ulrich Fischer ist am 21. Oktober gestorben. Landesbischof Frank Otfried July würdigt ihn als einen offenen und spontanen Menschen, der in der badischen Kirche und weit darüber hinaus in der EKD der Verkündigung des Evangeliums gedient habe.

    mehr

  • 19.10.20 | „Vor Gott und den Menschen“

    Wie kaum ein anderer Text hat das Stuttgarter Schuldbekenntnis die Nachkriegsgeschichte der EKD geprägt. In diesem Artikel setzt sich Bischof July mit Stärken und Schwächen des Bekenntnisses auseinander und beleuchtet, was aus der Beschäftigung mit dem Text heute noch zu lernen ist.

    mehr

  • 19.10.20 | 45 Pflegeplätze in Denkendorf

    Die ersten Bewohner sind schon eingezogen. Ein Jahr nach dem Richtfest konnte das neue Pflegeheim im Kloster Denkendorf an die Betreiberin, die Evangelische Altenheimat gGmbH übergeben werden. Es ist mit seinem Neubau in die Klosteranlage integriert und bietet Kurz- und Langzeitpflege.

    mehr