HIER IST PLATZ FÜR DICH - Die Kampagne zur Kandidaten/innensuche im Rahmen der Kirchenwahl

Das Büro für Chancengleichheit der Landeskirche hat die Kampagane "Hier ist Platz für Dich" entwickelt, um die Kirchengemeinden vor Ort bei der Suche nach neuen Kandidatinnen und Kandidaten im Rahmen der Kirchenwahl "Meine Kirche. Eine gute Wahl" zu unterstützen.
Die Kampagne soll Menschen in allen Millieus überzeugen, dass genau sie sich in ihrer Kirche einbringen können und wie wichtig und interessant die Arbeit im Kirchengemeinderat und in der Landessynode ist. Und sie macht deutlich, dass Menschen wie "Du und ich" für dieses Ehrenamt geeignet sind - und gebraucht werden. Deshalb fordert die Kampagne auf: Bewirb Dich!

Da jeder und jede ab 14 Jahren bei der Kirchenwahl am 1. Dezember 2019 wählen darf und mit 18 Jahren gewählt werden kann, sitzen auch in der Schule mögliche Kandidatinnen und Kandidaten. Aus diesem Grund ein gutes und wichtiges Thema für den Religionsunterricht in der Sekundarstufe. Informationen gibt die Homepage der Landeskirche zur Kirchenwahl www.kirchenwahl.de/platz-fuer-dich/ und Materialien wie Postkarten und Plakate.

"Mein Stundenplan" der Landeskirche

Auch für das kommende Schuljahr 2019/2020 bietet die Landeskirche in Zusammenarbeit mit der Diözese Rottenburg-Stuttgart den fröhlich-bunten Stundenplan als Willkommensgruß für Grundschulkinder bei Schulanfangsgottesdiensten an. Die Stundenpläne sind kostenlos zu beziehen und werden über die Dekanatämter versandt, die bis zum 23. August 2019 Ihren Bedarf entgegennehmen. Mit einem Klick auf das Banner "Mein Stundenplan" zeigt sich die Vorder- und Rückseite als PDF-Datei.

"Get Creative" - Kreativwettbewerb zur Kirchenwahl 2019

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg startet einen Wettbewerb für Schulklassen zur Kirchenwahl 2019. Religionsunterricht-Gruppen ab Klasse acht sind dazu eingeladen, das Kirchenwahl-Motto „Meine Kirche. Eine gute Wahl.“ kreativ umzusetzen. Erlaubt ist, was veröffentlicht werden kann - egal ob Plakat, Video, Instagram-Post, Facebook-Nachricht, Theaterstück, Song oder Poetry. Einsendeschluss ist der 30. September 2019.

„Mit dem Schülerwettbewerb wenden wir uns an junge Menschen, die bereit sind, Kirche neu zu entdecken, alte Vorstellungen aufzudecken und die Kirche neu zu sehen. Wir hoffen auf zahlreiche Beiträge von Schülergruppen, die die Gestaltungs- und Kreativräume nutzen, um sich überzeugend mit der Kirchenwahl auseinanderzusetzen“, sagt Landesbischof Frank Otfried July. Darüber hinaus soll der Wettbewerb die Schüler für gesellschaftliche Themen und politische Beteiligung sensibilisieren. Unterrichtsentwürfe für den Religionsunterricht bietet die Landeskirche ab April auf der Kirchenwahl-Website an.

Eine Jury ermittelt drei Gewinner, die sich über Preisgelder im Wert von insgesamt 1.800 Euro freuen dürfen. Die Sieger-Gruppe gewinnt ein Preisgeld von 1.000 Euro und einen Besuch im Evangelischen Medienhaus in Stuttgart inklusive einer Diskussionsrunde mit Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July. Die Zweitplatzierten des Kreativwettbewerbs gewinnen 500 Euro und die Drittplatzierten 300 Euro. Alle Einsendungen haben die Chance, in der Kampagne der württembergischen Landeskirche zur Kirchenwahl 2019 veröffentlicht zu werden. Die drei Siegerentwürfe werden bei der Herbsttagung der Württembergischen Evangelischen Landessynode vom 16. bis 19. Oktober im Stuttgarter Hospitalhof vorgestellt. Teilnahmeschluss ist der 30. September 2019.

Unterrichtsmaterial zur Kirchenwahl 2019

Für die anstehende Kirchenwahl am 1. Dezember 2019 hat das ptz ein Unterrichtsmaterial für den Konfirmanden- und Religionsunterricht (Klassen 9/10) herausgebracht. In 5 Bausteine werden verschiedene Themen rund um die Kirche und Wahlen wie "Wozu Kirche" oder "Du hast die Wahl" bearbeitet. Das Material finden Sie auf dieser Homepage unter "Bibliothek/Unterrichtsmaterialien und Unterrichtsentwürfe" zum Downloaden oder Sie klicken auf das entsprechende nachfolgende Banner.